Willkommen auf der Startseite

Informationen zum dualbetriebenen Velo...

Der Innovation liegt das Ziel zugrunde, die Arm- und Beinmuskulatur dynamisch-ganzheitlich zur Fortbewegung zu nutzen. Dabei soll die Energieumsetzung in einem höchst effektiven Maß zum Einsatz gelangen.

Die erbrachte Rotationsenergie des zusätzlich zum Pedalantrieb betriebenen Armkurbelantriebes ist Garant für einen gleichförmigen und ergonomischen Bewegungsablauf. Bein- und Armantrieb lassen sich über eine Freilaufkopplung individuell synchronisieren und ermöglichen in der Synthese eine totpunktfreie Energieumsetzung und damit einen höheren Wirkungsgrad der muskelbetriebenen Fortbewegung.